Fürsorgliche Gesundheitsvorsorge

wäh­rend der Lebens­pha­sen als Frau, mit beson­de­rer Auf­merk­sam­keit für die indi­vi­du­el­le Person.

Spre­chen Sie mit Dr. Chris­ti­na Knawek

Ihre Behandlung in unserer Frauenarztpraxis
Schwan­ge­ren­vor­sor­ge
Imp­fun­gen + Rei­se­me­di­zi­ni­sche Beratung
Bera­tung + Prävention

Praxisurlaub vom 21.6.–2.7.21

Ver­tre­tung in der Urlaubszeit:

Dr. Cig­dem Gürel-Ilie
Hüt­ten­stra­ße 30
Tel. 38 38 51
Frau Dr. Loppe
Aache­ner Str.160
Tel. 30 200 295
Frau Klatt-Langenberg
Fried­rich­stras­se 29
Tel. 37 39 19

NUR vom 21.6.–25.6.
Fr. Dr. Bran­di / Fr. Dr. Mondal
Schwa­nen­markt 4
Tel. 46 44 22
Hinweise

Kei­ne Ter­min­ver­ga­be per E‑Mail

Kei­ne medi­zi­ni­sche Bera­tung per E‑Mail

Terminvergabe

Nie­mand schätzt War­te­zei­ten. Um die­se auf ein Mini­mum zu redu­zie­ren, erhal­ten mei­ne Pati­en­tin­nen fes­te Ter­mi­ne – aus­schließ­lich nach tele­fo­ni­scher Anmel­dung. Das gilt auch für „Not­fäl­le“.

Um die Zeit­pla­nung mög­lichst prä­zi­se vor­neh­men zu kön­nen, benö­ti­gen wir fol­gen­de Anga­ben von Ihnen: Name, Geburts­da­tum, Name der Ver­si­che­rung, Grund und – ganz wich­tig – ob Sie zusätz­li­che, indi­vi­du­el­le Leis­tun­gen wün­schen (auch ein Ultra­schall benö­tigt zusätz­li­che Zeit). Nur so ist sicher­ge­stellt, dass ich mir wirk­lich genug Zeit für Sie neh­men kann.

Wich­tig: Damit mei­ne Ter­min­pla­nung nicht aus dem Lot gerät, ist die Anzahl der Pati­en­tin­nen, die ich neu auf­neh­me, pro Quar­tal begrenzt.

Menü